Artikel drucken

"Jürgen Paschek überrollte Fußballelf vom Stadtverband"
1:4 Niederlage des Stadtverbandes gegen die Lebensmittelüberwacher des Landkreises Saarlouis



17. Juni

1925: Das Genfer Protokoll zur Ächtung chemischer und biologischer Waffen trifft in Kraft

1945: In Köln wird die rheinische CDU gegründet

1953: Volksaufstand in der DDR



2004: ..."Jürgen Paschek überrollt Fußballer des Stadtverbandes"



Der 17. Juni 2004 war ein schwarzer Tag für die Fußballer des Stadtverbandes Saarbrücken. Im zweiten Derby ( 2003 gab es ein 4:4) gab es eine bittere Niederlage gegen die hoch motivierten Kollegen aus Saarlouis.

Zwar konnten sich die Saarbrücker Kontrolleure mit Franz Herz (ehemaliger Kollege), Hubert Schewes (Landkreis Saar-Pfalz) sowie dem Computerspezialisten Klaus Kilian (Stv) und der Lebensmittelchemikerin Birgit Feld (LVGA) verstärken, aber die nur (verletzungsbedingten) sporatischen Bewegungseinlagen von Michael Müller und Harry Sauer konnten letztendlich nicht von den läuferisch starken Allroundern Erhard Altmeyer und Peter Ecker zum Sieg genutzt werden.

Zwar konnte Peter Ecker durch ein herrliches Tor die Führung der Saarlouiser auf 2:1 verkürzen, doch die Mannen um Dr. Schmidt: Klaus Puhl, Günter Kewerkopf, Norbert Gehl, Volker Franz, Dieter Hausmann suchten immer wieder ihren Gollgetter: Jürgen Paschek!
Mit 4 Treffern erschoss er die Truppe aus Saarbrücken!

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurden die ersten Terminmöglichkeiten für das Rückspiel und die Revanche beschlossen!

Die Bilder zum Spiel finden Sie in unserer Bildergalerie

Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Saar e.V.