Artikel drucken

Bericht für LMK 2-2004
Landesverband Saar

Neubau des Landesamtes für Verbraucher-, Gesundheits- und Arbeitsschutz

Am 24. März 2004 nahmen Ministerin Dr. Regina Görner und Staatssekretär Gerhard Wack den Spatenstich zum Neubau des Landesamtes für Verbraucher-, Gesundheits- und Arbeitsschutz (LVGA) vor.
Die zur Zeit vorhandenen vier Standorte des LVGA in Saarbrücken werden in einem neuen, modernen und funktionalen Gebäudekomplex in Saarbrücken-Burbach (Gewerbegebiet), Hochstraße 67, zusammengeführt.

Ministerin Görner: "Mit der Bereitstellung von ca. 19,4 Millionen Euro für den LVGA-Neubau beweist die saarländische Landesregierung, dass sie nicht nur vom Verbraucherschutz redet, sondern auch bereit ist, entsprechende haushaltspolitische Schwerpunkte zu setzen. Durch die Bündelung der Standorte werden lange Wege vermieden, Zeitverluste minimiert und die fachliche Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Abteilungen erheblich verbessert!"
Die Baumaßnahme soll Ende 2005 abgeschlossen sein!

So soll es einmal werden!Baustelle in Burbach


Personelle Veränderungen beim LVGA

Nachdem Dr. Wöhner von der Abteilung Verbraucherschutz, Veterinärmedizin, Lebensmittelhygiene und Molekularbiologie (LVGA) in den wohlverdienten "Unruhestand" getreten ist, hat Anfang 2004 Herr Dr. Wolfgang Hahn die Nachfolge angetreten.
Zusätzlich wird die Abteilung F 2 "Fleisch und Fleischerzeugnisse" durch Frau Dr. Petra Hattendorf und Herrn Björn-Martin Werth verstärkt.

Frau Hattendorf & Herr Werth bei der Arbeit Frau Birkelbach (rechts im Bild) und Frau Feld im Chemielabor
Die Abteilung G - Verbraucherschutz, Lebensmittelchemie und Arzneimittel - hat sich mit Frau Ute Birkelbach (Lebensmittelchemikerin) Verstärkung erworben. Sie übernimmt den Tätigkeitsbereich von Herrn Chemieoberrat Didié, der Ende 2003 in den Ruhestand getreten ist.

In den Landkreisen

...haben sich vor allem die Veterinäre verstärken können. So arbeiten im LK Merzig im dortigen Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt mit Herrn Dr. Gerber als Amtstierarzt auch die Tierärztinnen Frau Dr. Anne Lühnenschloss und Frau Dr. Andrea Weimer zusammen mit 2 Lebensmittelkontrolleuren und 2 Kontrolleurinnen.

Im Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung des LK Neunkirchen wird Amtstierarzt Dr. Ludes von Frau Dr. Antje Wagner-Stephan und Frau Karin Vaughan, seinen 4 LMK's und seiner Sekretärin Zenona Klein unterstützt.

Beim Stadtverband Saarbrücken, im Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen, stehen dem Amtstierarzt Dr. Engel, Frau Dr. Francke und die Tierärztin Frau Anne Schwartpaul, die Sekretärin Doris Kleinefeld, die Sachbearbeiterin Heike Hellenthal und 11 LebensmittelkontrolleurInnen zur Seite.

Im Saar-Pfalz Kreis, beim Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz, ist die Stelle des Amtstierarztes noch vakant, eine Nachfolgerin für Dr. Siegwart aber schon in Ausbildung. Dr. Wolfgang Schubert und Frau Karin Schäfer (Sekretärin) unterstützen die 4 Lebensmittel-KontrolleurInnen bei ihrer täglichen Arbeit.

Der Landkreis Saarlouis hat sich in seinem Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung wesentlich verstärkt. Neben Frau Christine Caspar (Sekretärin) unterstützen die Veterinärinnen Frau Dr. Kerstin Scherer-Herr und Frau Elisabeth Gross den Amtstierarzt Dr. Klaus Schmitt und seine Mannschaft mit 8 Lebensmittelkontrolleuren.

Das Amt für Verbraucherschutz und Veterinärwesen im Landkreis St. Wendel beschäftigt neben 3 Lebensmittelkontrolleuren Frau Marlis Gut, Frau Gloria Herz und Herrn André Hoen in der Verwaltung des Amtes, dem Dr. Neufang als Amtstierarzt vorsteht.

Wir vom Landesverband der Lebensmittelkontrolleure wünschen den "Neuen" einen gelungenen Start, viel Erfolg und eine gute Zusammenarbeit mit allen an der Lebensmittelüberwachung beteiligten Kreisen.

Harry Sauer
1. Vorsitzender

Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Saar e.V.