Artikel drucken

Bericht für LMK 4-2004
Landesverband Saar

Vereinsfest 2004

Am 24.9. fand unser diesjähriges Vereinsfest in Beckingen (Haustadt) statt. Die Kollegen aus dem Landkreis Saarlouis - und insbesondere Norbert Gehl und Edgar Cadario - gaben ihr Bestes, damit der „Schwenkabend“ an der Weiheranlage „Zum Teng“ gelingen konnte. So spielten denn auch das Wetter und der Zufall mit, dass das Treffen ein unvergessliches Erlebnis bleiben sollte. Denn die Kollegen vom Wirtschaftskontrolldienst der Polizeidirektion Heidenheim (Ostalb/Baden-Württemberg) hatten zeitgleich ihr „Refugium“ (wie sie es selbst bezeichneten) im Saarland feiern wollen. So wurden also nicht nur die Kommunalisierung des WKD ab Januar 2005 diskutiert, sondern auch Erinnerungen an die gemeinsame Ausbildung an der Landespolizeischule in Freiburg wehmütig revuepassieren lassen. Und wie es tatsächlich der Zufall so wollte, trafen sich Heinz-Peter Winter (mittlerweile in Pension), Norbert Gehl, Klaus Puhl, Harry Sauer und Rainer Nuss mit Lehrgangsteilnehmern aus „ihrer“ Freiburger-Zeit!
Damit das Saarland auch kulturell den Gästen nachhaltig in Erinnerung bleiben sollte, rundete tags darauf eine Besichtigung des "Weltkulturerbe Völklingen Hütte" mit der Ausstellung „Inka-Gold“ die Stippvisite im Saarland ab.

Fortbildungsveranstaltungen

Die Zusammenarbeit mit den Landesverbänden Rheinland-Pfalz und BW hat sich gerade im Bereich der Fortbildungen auch in diesem Jahr mehr als bewährt. Die saarländischen Teilnehmer, die die Seminare in Speyer und Mannheim besuchten, waren voll des Lobes, und es gebührt ein großes Dankeschön den Organisatoren um Charly Leibig und Rainer Nuss. In 2005 bietet auch unser Landesverband eine Fortbildung im Saarland an, und wir freuen uns jetzt schon auf die Gäste aus den anderen Bundesländern.

Treffen mit Frau Hiltrud Breyer -MdEP-

Sowohl in Brüssel (EWFC-Kongress ) als auch im Saarland sind Treffen mit Frau Hiltrud Breyer - Mitglied des Europäischen Parlamentes und zuständig für Fragen des Verbraucherschutzes und der Lebensmittelsicherheit - geplant. Thema wird u.a. die Anfrage von Frau Breyer an die saarländische Landesregierung sein, wobei Stand und Entwicklung der Lebensmittelüberwachung und der Futtermitteluntersuchung, Organisation, Ausstattung und Untersuchungskapazitäten, Vollzugebehörden (Kreisverwaltungen und Verwaltung Stadtverband), Informations- und Kommunikationssysteme, Vernetzung, Krisenmanagement der LMÜ und der Futtermittelbereich beleuchtet werden sollen. Die insgesamt 49 Fragen enthalten viel Diskussionsstoff, und der Vorstand freut sich auf eine interessantes Gespräch mit einer saarländischen Europaparlamentarierin!

Harry Sauer
1. Vorsitzender

Landesverband der Lebensmittelkontrolleure Saar e.V.